Viele haben ihre Stimme schon per Briefwahl abgegeben – Parteien in Schenefeld im Wahlkampf-Endspurt

Nur noch zwölf Tage bis zu den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein. In Schenefeld haben die Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Grüne und die Wählergemeinschaft „Offen für Schenefeld“ und „Bürger für Bürger“ alles mobilisiert, was  nur irgend zu mobilisieren ist.
Nach ihrem Debakel bei den letzten Bundestagswahlen nehmen die beiden Parteien der Großen Koalition die Kommunalwahlen besonders ernst. Am vergangenen Wochenende warben CDU und SPD mit einem Grillfest im Bürgerpark (CDU) und einem großen Flohmarkt auf dem Rathausvorplatz (SPD) um Stimmen.
Ihre Chance sieht die in Schenefeld starke Fraktion von Bündnis 90/Grüne, die sich sogar Wahlkampfunterstützung durch ihren populären Bundesvorsitzenden und Schleswig-Holsteinischen Umweltminister Robert Habeck gesichert hat. Habeck stellt sich am 2. Mai den Fragen der Wählerinnen und Wähler am Infostand seiner Partei auf dem Marktplatz des Stadtzentrums. (mehr …)

Kategorie: Schenefeld | Veröffentlicht: April 24, 2018 | von: Redaktion

Freiwilligen Forum und Selbsthilfegruppen stellen sich vor – Unter dem Dach der Sozialberatung Schenefeld vereint

Vor dem Häuschen der Sozialberatung Schenefeld: Susanne Eggert (rechts) mit Aktiven des Freiwilligen Forums und der Selbsthilfegruppen


Ehe im Zuge der Stadtkernsanierung Schenefeld Stadtbücherei, Bürgerbüro und Sozialberatung in einem modernen Neubau mehr Platz für ihre Tätigkeit bekommen, muss die Arbeit trotz räumlicher Enge weitergehen. So stellten sich in der vergangenen Woche die unter dem Dach der Sozialberatung tätigen Einrichtungen Freiwilligen Forum, Selbsthilfegruppen und der neue Rentenberater Armin Klein ihre aktuellen Angebote vor. „Obwohl unsere Arbeit meist im Verborgenen stattfindet, müssen wir hin und wieder einmal auf uns aufmerksam machen“, meinte Susanne Eggert, Schenefelds Sozialberaterin, die vom Häuschen am Osterbrooksweg 4 das vielfältige ehrenamtliche Angebot koordiniert.
Die Sozialberatung steht für Beratung in sozialen, pflegerischen und gesundheitsbezogenen Fragen zur Verfügung, leistet psychosoziale Hilfe und bei Bedarf Krisenintervention. (mehr …)

Kategorie: Schenefeld | Veröffentlicht: | von: Redaktion

Tag der Offenen Tür bei European XFEL – Europäischer Röntgenlaser ermöglicht am 5. Mai in Schenefeld Einblick in internationale Spitzenforschung

Hauptgebäude XHQ – Copyright: European XFEL


Seit der offiziellen Eröffnung im September haben schon mehr als 340 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt am internationalen Röntgenlaser für ihre Forschung genutzt. Nun öffnet European XFEL seine Pforten in Schenefeld erstmals auch für die breite Öffentlichkeit. Am Samstag, den 5. Mai haben Besucher von  12 bis 18 Uhr die Möglichkeit, den neuen Forschungscampus  in Schenefeld zu erkunden, Labore in Augenschein zu nehmen und die unterirdische Experimentierhalle zu besichtigen. Angeboten werden unter anderem Vorführungen und Mitmach-Experimente, kurze Vorträge und Führungen durch die Experimentierhalle inklusive der Möglichkeit, einen kurzen Blick in die Tunnel zu werfen. Außerdem können die Besucher im Rahmen von Führungen einen Teil der der unterirdischen Infrastruktur besichtigen. (mehr …)

Kategorie: Lurup ·Osdorf ·Schenefeld | Veröffentlicht: | von: Redaktion

Ehrungen für Osdorfer Sportlerinnen

Am letzten Freitag fand die diesjährige Sportlerehrung für den Hamburger Westen im Altonaer Rathaus statt.
Vom SV Osdorfer Born wurde Christa Appel geehrt für Ihr 35jähriges Engagement als Leiterin der Folklore Tanzgruppe. Diese besondere Auszeichnung hat sich Christa Appel redlich verdient – Herzlichen Glückwunsch!
Gleichfalls ausgezeichnet wurde die 15jährige Turnerin Ines Kramer, die seit 10 Jahren aktiv Leitungsturnen betreibt und für den Verein schon viele Preise gewonnen hat. Ines bedankte sich bei den Trainerinnen Tanja und Louisa Mielke und ihrer Familie für die große Unterstützung. Ihr größter Dank ging an ihre Turnkameradinnen, weil Ines dort so viel Freundschaft und Kameradschaft erfahren darf. Das ist natürlich das Allerwichtigste am Sport überhaupt. Herzlichen Glückwunsch, Ines!

Kategorie: Osdorf | Veröffentlicht: | von: Redaktion

Vom 21. bis 27. Mai wird gefeiert – Mit einer Festwoche feiert Osdorf 750 jährigen Geburtstag

Vorfreude in Osdorf und Umgebung: Vom 21. bis 27. Mai wird das 750 jährige Bestehen des Ortes gefeiert. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein bunter Strauß von Veranstaltungen mit Konzerten, Lesungen, Sportveranstaltungen, Mitmachaktionen für Kinder und Erwachsene. Organisiert wird das Programm vom 1921 gegründeten Bürger- und Heimatverein, der heute rund 600 Mitglieder zählt.
In einem Schreiben an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger hat der Vorsitzende des Vereins, Dr. Gerhard Jarms, über die Konzeption des Festes ausgeführt: „Wir vom Bürger- und Heimatverein Osdorf e.V. haben beschlossen, keinen Umzug wie zur 700-Jahrfeier zu unternehmen – das war einmalig. Dennoch wird es am 26. Mai einen kleinen Zug mit alten Treckern, Fahrzeugen der Feuerwehr, Reiterstaffel der Polizei sowie dem Spielmannszug Blau-Weiß Osdorf vom Bockhorst über die Osdorfer Landstraße zum Festplatz der Schule Goosacker geben. Wir wollen der großen Vielfalt unseres Stadtteils Rechnung tragen und dezentrale Veranstaltungen über das Jahr verteilt durchführen.“ (mehr …)

Kategorie: Osdorf | Veröffentlicht: | von: Redaktion
© 2013-2018 | Das Wochenblatt der Elbgemeinden: Schenefelder-Bote – Luruper Nachrichten – Osdorfer Kurier - Webrealisierung: Webagentur J.Wien – 22869 Schenefeld – www.jw-webservice.de