Schenefeld

Viele haben ihre Stimme schon per Briefwahl abgegeben – Parteien in Schenefeld im Wahlkampf-Endspurt

Nur noch zwölf Tage bis zu den Kommunalwahlen in Schleswig-Holstein. In Schenefeld haben die Parteien CDU, SPD, Bündnis 90/Grüne und die Wählergemeinschaft „Offen für Schenefeld“ und „Bürger für Bürger“ alles mobilisiert, was  nur irgend zu mobilisieren ist. Nach ihrem Debakel bei den letzten Bundestagswahlen nehmen die beiden Parteien der Großen Koalition die Kommunalwahlen besonders ernst.

Veröffentlicht: April 24, 2018 | von: Redaktion

Freiwilligen Forum und Selbsthilfegruppen stellen sich vor – Unter dem Dach der Sozialberatung Schenefeld vereint

Ehe im Zuge der Stadtkernsanierung Schenefeld Stadtbücherei, Bürgerbüro und Sozialberatung in einem modernen Neubau mehr Platz für ihre Tätigkeit bekommen, muss die Arbeit trotz räumlicher Enge weitergehen. So stellten sich in der vergangenen Woche die unter dem Dach der Sozialberatung tätigen Einrichtungen Freiwilligen Forum, Selbsthilfegruppen und der neue Rentenberater Armin Klein ihre aktuellen Angebote vor.

Veröffentlicht: | von: Redaktion

Tag der Offenen Tür bei European XFEL – Europäischer Röntgenlaser ermöglicht am 5. Mai in Schenefeld Einblick in internationale Spitzenforschung

Seit der offiziellen Eröffnung im September haben schon mehr als 340 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt am internationalen Röntgenlaser für ihre Forschung genutzt. Nun öffnet European XFEL seine Pforten in Schenefeld erstmals auch für die breite Öffentlichkeit. Am Samstag, den 5. Mai haben Besucher von  12 bis 18 Uhr die Möglichkeit, den neuen Forschungscampus 

Veröffentlicht: | von: Redaktion

Robert Habeck kommt!

Er ist einer der beliebtesten Politiker Deutschlands. Und er kommt am 2. Mai um 20 Uhr nach Schenefeld. Er spricht auf dem Marktplatz des Stadtzentrum Schenefeld.  

Veröffentlicht: April 18, 2018 | von: Redaktion

Mehr Busse – gesteigerte Taktzeiten – weitere Haltestellen und ausreichend Stellplätze – Verkehrskollaps in Bahrenfeld verhindern – „Masterplan Verkehr“ muss bis 2020 kommen! Auch Trassenführung der Schnellbahnanbindung nach Osdorf und Lurup muss Bahrenfeld entlasten

Insgesamt über 180 Bürgerinnen und Bürger aus Bahrenfeld, Osdorf und Lurup waren auf Einladung des Altonaer Bundestagsabgeordneten Marcus Weinberg bei zwei Veranstaltungen in Bahrenfeld und in Lurup in der letzten Woche zu Gast, um über die Auswirkungen der Bau- und Verkehrspolitik auf die Stadtteile zu diskutieren. Als Referenten waren unter anderem mit dabei: Dr. Liane

Veröffentlicht: | von: Redaktion
© 2013-2018 | Das Wochenblatt der Elbgemeinden: Schenefelder-Bote – Luruper Nachrichten – Osdorfer Kurier - Webrealisierung: Webagentur J.Wien – 22869 Schenefeld – www.jw-webservice.de